Niemand hat die Wahrheit gepachtet. Wahrheit entsteht durch gute Kommunikation.

Ein statisches OB-Wahlprogramm kann ich nicht vorweisen. Seit meinem nun schon länger als 16-jährigen Engagement für unsere Stadt und dem intensiven Austausch sowohl mit unseren Bürgerinnen und Bürgern, mit den Vertretern verschiedenster Institutionen unserer Stadt und unseres Landkreises als auch mit zahlreichen Akteuren in Staat, Gesellschaft und Kirche entwickelt sich vor meinen Augen vielmehr ein dynamisches Leitbild. Besonders am Herzen liegt mir, gemeinsam mit den Menschen unserer Region neue Perspektiven für die zukunftsweisende Gestaltung unserer Lebensbedingungen auch für die Zeit nach dem Kohleausstieg zu eröffnen und zu entwickeln. Dabei will ich mit meinen sozialen und politischen Kompetenzen als Oberbürgermeister unserer Stadt derjenige sein, der die Menschen zusammenbringt, der wirtschaftliche Kontakte knüpft, der unsere Stadt mit weltoffenem und lebensbejahendem Image repräsentiert, der zwischen den Parteien und Wählervereinigungen im Stadtrat vermittelt und gemeinsam entwickelte Gestaltungsideen vorantreibt und gemeinsam mit den sich für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft engagierenden Menschen umsetzt.