Unsere Demokratie ist gegenwärtig zu stark von den Verhältnissen auf Bundesebene geprägt. Auf Bundesebene wird unsere Demokratie entgegen unserer Verfassung gemäß Art. 20 Abs. 2 Satz 2 GG („Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.) rein repräsentativ gelebt, weil Abstimmungen zwischen den Wahlen verfassungswidriger Weise nicht stattfinden. D. h., wir Staatsbürger geben unsere Stimme einmal alle vier Jahre zugunsten bestimmter „Politiker“ oder Parteien unserer Wahl ab, und beobachten zwischendurch bestenfalls was und wie diese entscheiden. Geht damit wirklich alle Staatsgewalt vom Volke aus? Durch unsereRead More →