Liebe Bürgerinnen und Bürger in Hoyerswerda,

ein erfolgreiches Jahr geht für unsere Stadt zu Ende. Wir konnten einige zukunftsweisende Projekte vorantreiben und auch die Gründung unseres neuen Marketingvereins Familienregion HOY lässt nur den Schluss zu, dass die Menschen bei uns in der Stadt gute Perspektiven haben, um hier auch nach der Braunkohle weiterhin gerne zu leben und zu arbeiten. Diese positiven Entwicklungen sind uns Ansporn und Verpflichtung, die hohen Standards, zum Beispiel in der Bildungsinfrastruktur, weiter zu verbessern.
Bildung ist ein Versprechen in die Zukunft. Deshalb ist es wichtig, dass wir mit unserer neuen Oberschule ebenso vorangekommen sind wie bei der technischen Ausstattung unserer Schulen bei der Umsetzung der Maßnahmen des Digitalpakts. Stolz können wir in unserer Stadt auch auf unsere Volkshochschule, unsere Musikschule und die Aktivitäten zur Pflege der sorbischen Sprache und Kultur sein.

Aber besonders freuen mich Erfolge, die durch Zusammenarbeit vieler Beteiligter zustande kommen. Zum Beispiel das gemeinsame Herangehen bei der Erstellung unseres Bürgerhaushaltes und der Umsetzung der beschlossenen Maßnahmen, aber auch die weitere Arbeit zur Umsetzung des Handlungsprogramms unseres gemeinsam erarbeiteten Leitbildes Hoyerswerda 2030.

Langjähriges Engagement steckt hinter all dem. Vielen Dank an alle, die daran mitgewirkt haben!

An Zukunftsthemen dranbleiben, Lösungen erarbeiten und sie umsetzen – unsere Stadt wird auch im neuen Jahr aktiv und vorbildhaft gute Lebensbedingungen für alle gestalten. Einen herzlichen Dank an alle ehrenamtlich und sozial engagierten Bürgerinnen und Bürger für ihren Beitrag zum Wohle der Menschen in unserer Stadt.

Für das neue Jahr wünsche ich Ihnen allen Gesundheit und Gottes Segen.

Ihr

Dirk Nasdala